Newsletteranmeldung

MONDI-HOLIDAY HOTELS > Service & Kontakt > Presse > Pressemeldungen  
 
Drucken
Presse | Hotellerie | Schiefe Alm | Alpin Power | Weddings & More | Pressemeldungen | Galerie | Galerie Schiefe Alm


Weltkongress der Nanophysiker am Grundlsee

Mehr als 150 Experten und Forscher waren vom 1. bis 6. Mai beim fünften Weltkongress der Nanoanalytiker für Physik, Material- und Biowissenschaften. Bei „MONDI-HOLIDAY Grundlsee“ erörterten sie Analysemethoden der Elektronenmikroskopie und genossen dabei das grüne Ausseerland. Veranstalter des internationalen Expertentreffens war die Technische Universität Graz.

Grundlsee, 9. Mai 2005. – Erstmals am Grundlsee fand der internationale Weltkongress der Nanoanalytiker für Physik, Material- und Biowissenschaften statt. 150 Teilnehmer aus 15 Nationen diskutierten elektronenmikroskopische Analysemethoden bei „MONDI-HOLIDAY Grundlsee“. „Die Experten kamen aus Europa, den USA und Japan“, sagt Franz Kromoser, Clubleiter von „MONDIHOLIDAY Grundlsee“.

Kongress mit Freizeitprogramm
Schwerpunkt des Kongresses waren neue Forschungsmethoden, vor allem in Hinblick auf atomar aufgelöste Analytik. Neben dem vollen Tagungsprogramm gab es auch Zeit für Erholung. „MONDI-HOLIDAY Grundlsee“ plante das Freizeitprogramm: Eine Drei-Seen-Tour (Grundlsee, Toplitzsee, Kammersee) und einen Ausflug auf die urige Blaa-Alm am Loser. „Wir haben organisiert, die Gäste haben sich amüsiert“, sagt Franz Kromoser.

Seminar und Urlaub
Bei „MONDI-HOLIDAY Grundlsee“ schließen sich Seminar und Urlaub nicht aus. Das Haus selbst bietet unter anderem ein Hallenbad, eine Sauna und einen Billardraum. Vielfältig ist das Programm in der Natur: Ein Nachmittag auf der Alm, eine Fackelwanderung oder ein Ausflug zu den Dachstein Eishöhlen sind möglich. „Auch der Besuch einer Schnapsbrennerei, eine Tour mit dem Mountainbike oder Schlittenfahrten im Winter lockern den Seminartag auf“, sagt Franz Kromoser.

Moderne Ausstattung
Den Rahmen für den Weltkongress bot der Eugenie-Schwarzwald-Saal bei „MONDIHOLIDAY Grundlsee“. Mit 212 m2 fasst der gesamte Saal bis zu 300 Personen. Flexible Trennwände gestalten kleinere Räume, mit Platz für 26 Personen. Insgesamt gibt es bei „MONDI-HOLIDAY Grundlsee“ fünf Gruppenräume mit rund 70 m2. Der Saal ist hell, mit Blick ins Grüne. An technischen Hilfsmitteln ist alles da – Beamer, Flipchart, Overhead. „Und bei Bedarf installieren unsere Haustechniker alles“, sagt Franz Kromoser, Clubleiter von „MONDI-HOLIDAY Grundlsee“.

Corporate Data
MONDI-HOLIDAY ist Zentraleuropas führende Marke für Wohlfühlurlaub in Ferienwohnungen mit Hotelkomfort. Die MONDI-HOLIDAY GmbH & Co KG mit Sitz in München forciert an den Standorten Bad Gastein, Grundlsee, Mitterfels und Oberstaufen das Vermietgeschäft. 2.400 Betten stehen insgesamt zur Verfügung. 100 fest Angestellte und 200 Teilzeit-MitarbeiterInnen kümmern sich um das Wohlergehen der Gäste.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Katrin Burgstaller
Das Kommunikationshaus Bad Aussee
Prinz Eugen Straße 16/1/4
A-1040 Wien
Tel.: +43/1/503 84 46-0
Fax: +43/1/503 84 46-10
E-Mail:
katrin.burgstaller@kommhaus.com


Mondi_Nanophysiker
Download als PDF (73 kB)

Klicken Sie auf ein Foto, um es zu vergrößern.



<< Zurück
Diese Seite empfehlen: Twitter Facebook Google Live Mr.Wong Alle anzeigen
 
MONDI-HOLIDAY GmbH & Co. KG . Kaflerstraße 8 . 81241 München . DEUTSCHLAND
Tel.: +49 (0)89 5 52 29-0 . Fax: +49 (0)89 5 52 29-191 . E-Mail: info@mondiholiday.de
Deutsch  Englisch  Italienisch 
Presse
Impressum
Sitemap